Theater

Wir sehen in diesem Schwerpunkt eine interessante Möglichkeit für jungen Menschen ihre Persönlichkeit umfassend zu entwickeln.

In Zusammenarbeit mit dem Theater am Ortweinplatz (TaO!) wollen wir neue Schüler/innengruppen, die besonders an Kreativtechniken und persönlichkeitsentwickelnden Fächern interessiert sind, ansprechen.

Neben den Kreativfächern Musik und Bildnerische Erziehung finden pro Schulstufe 3 Wochenstunden „Bühnenspiel“ statt. In diesem Fach erarbeiten unsere Schüler/innen die theoretischen Grundlagen und beschäftigen sich umfassend unter professioneller Anleitung mit den Techniken des Theaterspiels.

Da der Unterricht im Fach „Theater“ immer eine Aufführung zum Ziel hat, ist die angemessene Arbeitsform der Projektunterricht, in dem die verschiedenen theatralen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in engem Zusammenhang mit dem zu erstellenden Produkt und der Aufführung vermittelt werden.

Wichtige Voraussetzungen sind die Freude am kreativen darstellenden Spiel und die Bereitschaft sich vor Publikum zu präsentieren.

Körpersensibilisierung, Körperwahrnehmung, Körperbewusstsein, Stimmtraining, Sprechtraining, Improvisationstechniken, Sprache und Text, Bewegung und Raum, Körper und Emotion, Sprache und Wirkung, Choreographie, Ausdrucksmittel, Spieler – Figur – Rolle, Präsentation …